Teleskpkrone bestehen aus zwei Kronen, der fest Zementierten Prim?rkrone und der am herausnehmbaren Zahnersatz verankernden Sekund?rkrone. Mit der parallelgef?hrten Fl?che wird eine Gradzahl zwischen 0-3? gefr?st um die Friktion mit zu steuern. Auf diese Innenkrone kommt eine Au?enkrone drauf. Doppelkronen k?nnen prinzipiell als Verankerungskronen eingesetzt werden. Hierbei ist die Passgenauigkeit zwischen innen- und Au?enteleskop eine zwingende Voraussetzung f?r eine optimale Haltefunktion der Doppelkronen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.