Reguliert wird mit Schienen das Kaubewegungsmuster. Okklusale Interferenzen f?hren zu ?beraktivit?ten in der Muskulatur, die zu Bruxismus, Pressen, Knirschen und schlie?lich zu Erkrankungen der Muskulatur des stomatognathen Systems und der Kiefergelenke f?hrt. Ebenfalls kann es zu Myopathien, Arthropathien und Myoarthropathien f?hren. Dem Unterkiefer wird durch die Herabsetzung des ?berh?hten Muskeltonus, die Verringerung der ?berstarken Muskelkr?fte und durch die Umprogramierung der falschen F?hrung wieder eine normale Funktion gegeben, wodurch die Kondylen entspannt werden, was dazu f?hrt, dass die Schmerzen genommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.