Dies sind individuell hergestellte Patientenangefertigte Abutments, die es erm?glichen eine ?sthetische Gestaltung des Emergenzprofils und ein optimales Ergebniss der Implantatprothetischen Versorgung. Individuell gefr?ste Abutments k?nnen der sp?teren Geometrie der Suprakonstruktion angepasst werden, was zu einer sp?teren optimalen biomechanischen Unterst?tzung der prothetischen Restauration gew?hrleistet.
Dies kann sowohl aus einem Material gefr?st werden, als auch aus zwei Unterschiedlichen. In einem werden die oft aus NEM und Titan gefr?st, was zu einer sehr hohen stabilit?t dient.
Die andere m?glichkeit w?re, sie z.B. aus Zirkon zu fr?sen und sie dann auf einer Titanbasis
zu verkleben, was ?sthetisch sehr Anspruchsvoll wirkt.

S?mtliche Materialien sind m?glich: z.B. Zirkon, E-max, Glaskeramik, Composit, PMMA, Bio HPP, NEM,
Titan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.